Groß gefeiert wurde es, das 20-jährige Firmenjubiläum von Vertriebsmitarbeiter Robert Derler. Eingeladen hatte die Geschäftsführung, und das gesamte Team der Nürmont Installations GmbH & Co. KG in Nürnberg wollte dem Jubilar gratulieren, so dass der Gemeinschaftsraum schnell gefüllt war.

presse DerlerAm 1. April 1987 kam der gelernte Maschinenbauer zu Nürmont, wo ihn ein interessanteres Aufgabengebiet und vielversprechendere Zukunftschancen als bei seinem vorherigen Arbeitgeber erwarteten.

Er übernahm schnell die Betriebsleitung der Fertigung und prägte dort das positive Qualitätsimage von Nürmont maßgeblich mit. Sein guter Ruf hält bis heute – knapp fünf Jahre nach der Auflösung der Fertigung – an, so dass auch heute noch enge Kontakte mit seinen langjährigen Kunden bestehen.

Seit dieser Zeit ist Robert Derler im Vertrieb für Montagedienstleistungen tätig. Aus der Übernahme durch Baumüller im Jahre 2005 sei seine Firma gestärkt hervorgegangen, sagt er, weshalb er sich gern aus der Altersteilzeit auf einen vollwertigen Arbeitsplatz zurückholen ließ, zumal er nach wie vor viel im Außendienst tätig sein kann.

Firmenintern setzt er nicht nur auf Teamwork, sondern vor allem auf firmeneigenes Know-how: „Sobald ich mit einem neuen Aufgabenfeld konfrontiert werde, gehe ich zur Handwerkskammer, um das Nötige zu erlernen.“

So bildete sich Robert Derler über die Jahre unter anderem zum Maschinenbau-, Stahlbau- und Schweißmeister sowie Elektriker weiter.

Ein weiteres großes Jubiläum erwartet den begeisterten Sportschützen und fränkischen Volkstänzer im August dieses Jahres: die rubinene Hochzeit für 40 Ehejahre.

presse Derler neu

v.l.n.r.: Jubilar Robert Derler, Nils Olaf Lewe und Jochen Loy, beide Geschäftsführer der Nürmont Installations GmbH & Co. KG


Quelle: newsmaXX 4-5/2007